Teddyschule

Im Jahr 2010 entstand im Organisationsteam des Teddybärkrankenhaus Greifswald die Idee, Kindern auch außerhalb der Projektwoche den menschlischen Körper, Gesundheit und Krankheit näher zu bringen. Das Ziel war es, die Kinder in ihrem Alltag, im Kindergarten zu besuchen und mit ihnen gemeinsam den Körper und seine Eigenschaften zu entdecken. Die Teddyschule war geboren!
Nach einigem organisatorischen Aufwand, didaktischen Konzeptentwürfen und Umsetzungsideen besuchte man schließlich den ersten Kindergarten. Bei Kindern und Erziehern kam die Teddyschule sehr gut an.
Leider schlief die Entwicklung des Projektes bald wieder ein.

Im Jahr 2014 wurde die Idee wieder aus der Versenkung geholt und wir wollen einen neuen Versuch starten!